wiki:MeetingProtokollFuenfundzwanzigsterAugust

Meeting vom 2008-08-25

Ort: BSYS-Labor
Teilnehmer: Flo, Stefo, Fabi, Henrik

Tagesordnung

  1. #14, #42 et al.: Als nächstes die RaceEngine umsetzen (Fabi?). Zielsetzung:
    1. Rennen kann mit Button gestartet werden, JaCaVi wechselt in Rennperspektive und alles läuft über den zentralen Timer.
    2. Nächster Schritt: Input devices werden sauber initialisiert, erste Ansteuerung der Technologies ist möglich, Rennen kann beendet werden, Input devices werden wieder sauber deinitialisiert.
    3. Dann: Henrik modifiziert TrackWidget, so dass es in beiden Modi nur die jeweils relevanten Informationen anzeigt. (Z. B. in Design-Mode keine Autos und keine Thrust Gauges, in Race-Mode keine Selektion von TrackSections möglich, etc.)
  2. Trac-Milestones reorganisieren, so dass sie echte und erreichbare Milestones darstellen. (Zieldatum egal.)
  3. #17: Diskutieren, wie die TDA-Eingabedaten gewonnen werden können.
  4. Diskutieren, wie mehrspurige Tracks (>2) unterstützt werden können, und wie ein Spurwechsel über diese realisiert werden kann.
  5. #39 (Fabi&Henrik): Über PlayerSettingsDialog und InputDeviceSettingsDialog und deren Zusammenarbeit sprechen. (Stichpunkte: playersBean, wann werden Wiimotes/Game? Controller initialisiert, kann man diese an-/abwählen?)
  6. #13, #12: Diskutieren, ob für Steuereingaben ein zusätzliches View angelegt werden sollte. (Könnte bei Fokus die Keyboard-Events abfangen und auch für die Maussteuerung dienen.)
  7. #22: Brainstorm and discuss the driving agent support

WICHTIG: Sollte jemand einen funktionstüchtigen Joystick/Gamepad? haben, bitte mitbringen!

Ergebnisse

Allgemeines

  • Wiimote signal bug ticket anlegen. ==> #58
  • WiimoteDeviceManager reinitialisation and wiimotedetection bug. ==> #59
  • Klasse welche weis was wo wann auf welchem os in abhängigkeit von welcher hardware und strecke funktioniert. Das wird teilweise im start race und teilweise in player settings dialog geprüft. ==> #45
  • Benutzerinteraktions möglichkeiten visualisieren ==> #61
  • NewTrackWizard anpassen (New Digital and analogue Track) ==> #57

zu Tagesordnung

  1. RaceEngine benötigt eine start Methode mit RaceView parameter. StartRaceAction holt sich RaceEngine und startet sie und erzeugt die RaceView und übergibt diese der RaceEngine. RaceEngine muss in jedem Takt die RaceView aufrufen. ==> #60
    • zu dem Zeitpunkt wenn fabi sich RaceEngine holt und start(RaceView) aufruft muss perspektive muss erstellt sein und view
    • Perspektivenwechsel ==> #42
      • Editorarea wird ausgeblendet
      • RaceView wird erzeugt
      • RaceView enthält neues TrackWidget
      • Bei der Erstellung des TrackWidgets wird race mode festglegt / geöffnet ==> #62
      • An das TrackWidget wird der aktive Track übergeben
      • Editorbezogene Views werden ausgeblendet und Racebezogene Views werden eingeblendet
      • Auf der Toolbar: StartRaceButton wird gegen StopRaceButton ersetzt ==> #64
  1. MS1-MS3 werden zusammengeführt. MS4 und MS5 bleiben bestehen. ==> Erledigt.
  1. Auf nachfolgendes Meeting verschoben.
  1. Auf nachfolgendes Meeting verschoben.
  1. Aktuelles Konzept bleibt weitgehend bestehen. Ein zusätzlicher TechnologyConfigurationDialog wird benötigt. (==> #63) TechnologyConfigurationManager liefert PlayersDialog konfigurierte Technologien. An Players werden Technologien und Input Devices nur als UUIDs gespeichert. StartRaceAction muss sicherstellen, dass:
    • ... jeder Player ein aktives (beim InputDeviceManager registriertes) Input Device hat
    • ... jeder Player eine aktive (beim TechnologyConfigurationManager registrierte) Technologie hat.
    • ... alle verwendeten Technologien für den gewählten Bahntyp verfügbar sind (z. B. kein BlueRider auf digitalem Track!) Ist eine dieser Bedingungen nicht erfüllt, so wird Rennstart abgebrochen! Ansonsten wird GameStartLightsDialog angezeigt (Startampel) und dann der Perspektivenwechsel durchgeführt und RaceEngine gestartet. ==> all dies detaillierter an #14 kommentiert
  1. View wird angelegt. Maussteuerung erfolgt wie bei Projekt BlueRider. (#12) Für Keyboard muss geprüft werden, ob es möglich ist einen globalen Keyboardhook (innerhalb JaCaVi) zu definieren. Dieser muss aktivierbar und deaktivierbar sein, d.h. nur in der Rennperspektive aktiv sein. (#13)
  1. Auf spätere Meetings verschoben.
Last modified 13 years ago Last modified on 08/26/08 06:57:35